Ich freue mich über deinen Besuch!

Jenseits

von Zeit und Raum

sehen wir uns an

und erkennen

wir sind Eins

Der Bergmolchschlegel

 

Die Rahmentrommel (Symbol der Weiblichkeit) und der Trommelschlegel

(Symbol der Männlichkeit) vereinen auf einfache Weise die Prinzipien von

Yin und Yang.

 

Der Bergmolch ist eine aus dieser Philosophie geborene Kreation.

Im Weiteren fliessen in den Entwicklungsprozess und in die Herstellung
der Schlegel das Wissen aus den Lehren der Fünf Elemente, Chakren,
Kundalini und dem Schamanismus ein.

 

Ich selbst bringe als Christine noch eine weitere Art der Betrachtung ein und
meine Hände setzen die Komponenten der Bergmolchschlegel zusammen.

 

Jedes Treibholz ist ein Kunstwerk und ein Geschenk der Natur.

Dies nehme ich liebevoll wahr und durch die Auswahl der ergänzenden Materialien führe ich es achtsam zu seiner neuen Bestimmung als Trommelschlegel.

 

Das im Zusammenspiel von Trommel und Schlegel entstehende Klangspektrum erzählt in wechselndem rhythmischen Tanz bildreiche Geschichten von Mutter Erde und Vater Himmel. Die Reise vom Anfang bis zum Ende der Zeit ...

Impression

Variation

Zur Auswahl ist immer ein ausgeglichener Bestand an Bergmolchen in Bern bereit

 

Kostenpunkt pro Schlegel in Franken und zuzüglich Versandkosten

Klein

Mittel

Gross

 

Spezialanfertigungen auf Bestellung

– Thema / Ritual / Therapie

– Schaft aus Biberholz

– Kopf in Leder

 

Kosten und Lieferzeit nach Absprache

38.00

47.00

56.00

Expression

Der Kopf

Kern besteht fast ganz aus Luft

Stoffe von Himmel und Erde

Hülle schwer zu trennendes Gut

Filz in den Farben der Schlange

Stein und Feder zieren das Band

Gedichtetes zum Bergmolch

Der Schaft

Wasser trägt den Ast an Land

Holz gefallen vom alten Baum

Feuer wärmt im trocknen Sand

Erde lässt die Natur erwachen

Metall am Wehr ein Übergang

Gedichtetes zur Form

 

Die Achtsamkeit

Ich kann mich vor dir verbergen doch nicht vor mir selbst

In diesen Augenblicken sehe ich dich an und erkenne mich

In der Ewigkeit sehe ich mich an und erkenne mich selbst

 

Du kannst dich vor mir verbergen doch nicht vor dir selbst

In diesen Augenblicken siehst du mich an und erkennst dich

In der Ewigkeit siehst du dich an und erkennst dich selbst

 

Jenseits von Zeit und Raum sehen wir uns an und erkennen wir sind Eins

 

Dimension ∞

 

Hier findest du Klangbeispiele

1

2

3

1

2

3

MOTHER EARTH UNPLUGGED Shaman Drums

FIVE ELEMENTS MEDITATIONS

 

Die Doppel-CD kann bei mir bestellt werden oder zum selbst

bestimmten Betrag von 0 bis ∞ heruntergeladen werden.

Besten Dank für dein Interesse!

CD 1 – Songs

CD 2 – Dances

Kontakt

Christine Flaim

Polygonstrasse 3

3014 Bern

079 215 32 51

 

Anfragen und Terminvereinbarung Bitte per E-Mail an

info@bergmolchschlegel.ch

 

 

 

 

Impressum  >>